COLLAGORATION



In der Reihe Collagoration kombiniert León Lichtenborg aka Lennon seine Liebe zur Collage und zur Fotografie. Er verknüpft die Werke befreundeter und bewunderter Künstler:innen neu, ohne dabei groß in ihre Farbwelt einzugreifen.
Neue Zusammenhänge schaffen andere Blickwinkel. Eine Metamorphose der Emotionen. Die Fotografien werden zu Protagonisten, der Collagist zum Erzähler.
Dabei stellt sich auch immer die Frage, wo ensteht ein neues Kunstwerk, wo hört das andere auf.
In the Collagoration series, León Lichtenborg aka Lennon combines his love of collage and photography. He merges the works of friends and admired artists in a new way, without interfering much with their world of color.
New contexts create other perspectives. A metamorphosis of emotions. The photographs become the protagonists, the collagist the narrator.
Among this process the question comes up: where does a new work of art emerge, where does the other one end?

CLLGRTN I - Vincent Schaack


VINCENT SCHAACK ist Fotograf, Filmemacher, DJ und Lebenskünstler. Der gebürtige Hanseat hat seiner Heimatstadt Hamburg vor geraumer Zeit den Rücken gekehrt, um Hauptstadtluft zu schnuppern und zusammen mit seinen (zwei) Kollegen die Filmproduktionsfirma Locolor zu gründen.
Seine Werke begegnen sich oft im Gegensatz: Nacht trifft auf Tag, hell auf dunkel, Einsamkeit auf Menschenmassen, Natur auf Dystopie, Klarheit auf Chaos. Diese spannenden Kombinationen und die sichtbare Faszination des Künstlers für Farbe, den Menschen und seine Umwelt machen seine Werke besonders berührend.

Mehr von Vincent findet ihr hier.

CLLGRTN II - Lisa Strautmann

LISA STRAUTMANN hat Sport in Köln und Psychologie in Zürich studiert, absolvierte diverse Tanz- und Schauspielkurse und findet schließlich, während eines Auslandssemsters in Toronto zur Fotografie.

Ihre Fotografie ist ehrlich, emotional, erschafft neue Räume und erzählt Geschichten. Geschichten von Nähe und Distanz, Emanzipation, Selbstreflexion und dem Versuch aus der patriachalen Sozialisation auszubrechen.

Haut und Natur dienen in ihrem Zusammenspiel als Projektionsfläche. Ihre Motive behandeln Körper und ihre Formen, Variationen und Strukturen, die im Alltag oft verborgen bleiben.

Mehr von Lisa findet ihr hier.


CLLGRTN III - LEAH LINDEN


LEAH LINDEN wächst in Hannover auf, studiert erst Kunst in Oldenburg und später Grafikdesign in Hamburg-Wilhelmsburg, wo sie bis heute zuhause ist.

In ihren Werken verbindet sie verschiedene Arbeitsweisen, ihre Fotografie ist stets analog. Mit feinem Gespür hält sie Augenblicke und Szenen fest, die den Meisten verborgen bleiben.

Betrachter:innen bekommen so einen intimen Blick in die innere und äußere Gefühls- und Umwelt der Fotografin.


Mehr von Leah findet ihr hier.



CLLGRTN IV - SOFIYA SLYUSARENKO

SOFIYA SLYUSARENKO ist gebürtige Ukrainerin und in Hamburg aufgewachsen.

Die studierte Grafikdesignerin kombiniert in ihren oft sehr konzeptionellen Arbeiten unterschiedliche Medien. Sie arbeitet neben ihren Fotografien unter anderem viel mit Typografie, Bewegtbild, Scans und Illustrationen.

Ihr Stil bleibt dabei immer klar erkennbar - er erinnert an die Punk-Bewegung der 70er Jahre und verleiht ihren Arbeiten eine besondere Atmosphäre.

Slyosarenko zeigt in ihren Bildern ein feines Gespür für Komposition und Gestaltung und ein besonderes Verständnis der Elemente, das sie nutzt, um sie zu brechen und neue Interpretationsmöglichkeiten zu eröffnen.

Mehr von Sofiya findet ihr hier.
LeónLICHTENBORG